German English French Russian

translate
Mon panier

Votre panier est vide.

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, f.vz

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, f.vz
80,00 €
Incl. 19% tax, Excl. shipping
OR

Product Description

Heinrich I. 1247-1257. Brakteatenhälfte Alfeld. Bischof hält zwei Fahnen mit Kugelkreuzenden, darunter A-A über Zinnentürmen. Fd.Hildh. 4; fast vorzüglich
  • Das Bistum wurde gegründet 815 von Kaiser Ludwig dem Frommen
  • Bischof Konrad II. erreichte 1235 die offizielle Anerkennung als souveränes Fürstentum
  • Der Grundriss des ersten steinernen Dombaus ist bis heute unverändert
Brakteaten (oder Hohlpfennige) entstanden, als infolge der Münzverschlechterungen die Pfennige immer dünner und leichter ausgeprägt wurden und das Münzbild nicht mehr zu erkennen war. Man ging daraufhin zur einseitigen, hohlen Prägung über - und es entstanden oft erstaunliche Münzkunstwerke.

Additional Information

Gebiet 1 Altdeutschland
Gebiet 2 Hildesheim, Bistum
Regent Heinrich I.
Regierungszeit 1247-1257
Nominal Brakteatenhälfte
Münzstätte Alfeld
Material Silber
Erhaltung fast vorzüglich
Katalog Fd.Hildh. 4
Réf. EMAD247

You may also be interested in the following product(s)

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss+

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss+

80,00 €
Incl. 19% tax, Excl. shipping
Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss-vz

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss-vz

80,00 €
Incl. 19% tax, Excl. shipping
Hildesheim, Bistum, Konrad II., Brakteatenhälfte, vz

Hildesheim, Bistum, Konrad II., Brakteatenhälfte, vz

70,00 €
Incl. 19% tax, Excl. shipping
Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss+

Hildesheim, Bistum, Heinrich I., Brakteatenhälfte, ss+

80,00 €
Incl. 19% tax, Excl. shipping